Loading...
 

beook News

beook 6.2

Thursday December 5, 2019

Mit diesem Update stehen einige neue Funktionen bereit, neben zahlreichen Verbesserungen und Fehlerkorrkturen.

  • Drucken von einzelnen Seiten ist möglich, sofern dies mit dem ebook auf Wunsch des Anbieters so konfiguriert wurde.
  • Korrigiert einen Fehler bei der Übernahme der Gruppen aus der Teilen-Funktion von der Version 5.
  • Abgelaufene Lizenzen (auf Grund eines Geräte-Überzugs) erhalten eine "Gnadenfrist" von 7 Tagen, bis sie erneuert werden müssen.
  • Unterstützt die Korrektur von Aufgaben mit unterschiedlichen Strategien (z.B. mit einer gewissen Ähnlichkeit oder Toleranz).
  • Beim aktiven Markieren wird ein visueller Feedback gegeben.
  • Behebt ein Problem bei der Aktualisierung von ebooks.
  • Die Cloud-Daten lassen sich unverschlüsselt exportieren, womit sie auf einem anderen Benutzerprofil wieder verschlüsselt importiert werden können. Damit ist es möglich, die Daten von einem falsch verknüpften Konto auf ein anders zu transferieren.
  • Bei der Installation im Netzwerk können App-Ordner statt im Profil an einem andern Ort angelegt werden (Experimentell, betrifft den .swt Ordner im userhome).
  • Webseiten können per Konfiguration immer im externen Standard-Browser geöffnet werden
  • Verbesserung bei der Erkennung einer gültigen Netzwerkverbindung hinter Firewalls.
  • Unterstützung von Proxy-Konfigurationen.

Wir empfehlen den Update durchzuführen.

beook 5.5, Ende des Supports

Ab dem 31.12.2019 wird die Version 5.x von beook nicht mehr unterstützt und die Server der Version 5 werden abgestellt. Danach können keine ebooks mehr installiert werden, es kann nicht mehr angemeldet werden und die Cloud wird nicht mehr genutzt. Die ebooks können so nur noch im "offline" Modus verwendet werden. Sie sollten daher bis Ende Jahr den Umstieg zur Version 6 vollziehen. Eine Anleitung für den Umstieg finden Sie unter Wie nehme ich den Wechsel zu beook 6 vor.